schneller lesen mehr behalten

Wie man am besten seine Wörter-pro-Minute-Quote sehr schnell erhöht und das Geheimnis des Schnelllesen lüftet

Wie Du mit dem system der Triggerworte viel schneller lesen lernst und Speedreading besser beherrschst

Triggerworte für Photoreading – schneller lesen und mehr behalten

| Keine Kommentare

Triggerworte sind im Prinzip Attraktoren, die ein ganzes Konzept beinhalten. Im NLP (neuro-linguistisches programmieren) welches vom Urheber des Photoreading favorisiert und gelernt wurde, ist ein Attraktor eine sog. Nominalisierung. Das bedeutet, das es sich hierbei um einen kompletten Prozeß handelt, welcher verdinglicht wurde. Ein Prozeß mit vielen Verhaltensweisen und Fähigkeiten verbunden, der zu einem Ding gemacht wird. Dabei kann es sich um ein Substantiv, wie auch um ein Verb handeln. Meistens sind es jedoch Substantive. Triggerworte sind nützlich, um die Inhalte viel besser zu verstehen und zu verinnerlichen, auch wenn sie von der Anlage her viele Dinge tilgen.

Triggerworte sind Beschleuniger von 0 auf 100, um Bücher und Texte schnell und sicher zu behalten und zu verstehen.

In dieser Rubrik veröffentliche ich ab sofort alle Triggerworte meiner bis dato gelesenen Bücher. Triggerworte werden schon sehr früh im Powerreading-Prozeß ausgewählt, weil die innere intuitive Lesepower schon früh beim Lesen von Büchern über diese Worte immer wieder "stolpert". Passend zu dem Blog starte ich hier mit den Triggerworten zum Fotoreading.

Photoreading Triggerworte

  • Aktivieren (Aktivierung)
  • Triggerworte
  • eine Absicht bestimmen
  • sich einstimmen (Einstimmung)
  • überfliegen (Scanning)
  • Fragen stellenFragen stellen – Absicht klären
  • Photo-Reading
  • 80/20-Regel
  • Syntopisches Lesen
  • Foto-Fokus
  • Mandarinentechnik
  • Affirmationen
  • Mini-Inventur
  • Rapid-Lesen (Schnelllesen) (Speedreading)
  • Weicher Blick
  • peripher
  • Blip-Seite
  • Geschwindigkeit (-Hoch)
  • Lernen
  • Kompetenz
  • Meisterschaft
  • Glaubenssätze
  •  die NESB-Formel

Triggerworte sollten je nach Umfang des Buches oder Textes bei ca. 15-25 Begriffen liegen und sie finden diese Triggerworte ungefähr auf jeder 20. Seite des Buches. Natürlich dementsprechend weniger, wenn das Buch oder der Text geringer ist im Umfang.

Mit dieser Vorgehensweise kombiniert mit Techniken und Inhalten des Speedreading ist schneller lesen mehr behalten unglaublich effektiv. Wenn es schneller gehen soll mit dem Lernen empefehle ich den Basis-Schnelllesekurs und den Profischnelllesekurs zum wirksamen Selbstlernen.

für deinen schneller lesen Erfolg,

Christoph

 

Autor: Christoph

Ich lebe und arbeite in Berlin.http://life-coach-blog.de. Ich bin Trainer und Coach für Schneller Lesen und mehr behalten und Powerreading Seminare. Meine Coaching-Webseiten lauten: http://www.berlincoaching.com, http://www.Geld-Affirmationen.de Ich bin spezialisiert auf Coaching für Schnelllesen und Lese-Blockaden lösen und Selbstbewusstsein als Leser steigern. Als Powerreading-Coach habe ich mich spezialisiert auf die Geheimnisse des Schneller lesen lernen und des Power Reading.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.